Wirklich eine Gefahr für das Flugzeug: Schadensabschätzung für den Fall einer Kollision mit der Drohne

28.03.2017, 16.30 – 18.00 Uhr

Die Nutzung privater Drohnen ist in aller Munde. Und immer wird in gleichem Atemzug auch die Gefahr für die bemannte Luftfahrt genannt. Aber wie gefährlich kann eine Drohne dem Verkehrsflieger, dem Privatpiloten oder dem Rettungshubschrauber wirklich werden? Anhand von Erfahrungen mit Vogelschlag und anderen Impact-Schäden sollen hier die Folgen einer Kollision mit Drohnen abgeschätzt werden.

Olaf Ronsdorf
Manager Future Aircraft & Technologies, Projektleitung UAS
Lufthansa Technik AG